08.03.2021

Mit Veröffentlichung der aktuellen CoronaSchVO vom 08.03.2021, werden die Beschränkungen für Flugschulen gelockert. Unter Einhaltung der Hygiene- und Schutzmaßnahmen ist es nun  möglich, neben beruflichen Ausbildungsprogrammen, Pilotenausbildungen fortzuführen, die keinen beruflichen Zweck haben. Somit kann z.B. die Privatpilotenausbildung (PPL) auch wieder begonnen bzw. aufgenommen werden.

Infotage können unterdessen noch nicht durchführen. Deshalb müssen wir den geplanten Infotag vom 13.03.2021 ausfallen lassen. Weitere Termine finden Sie hier. Alternativ bieten wir Ihnen ein persönliches Infogespräch im Teams-Meeting an. Hier melden Sie sich dafür an.

21.02.2021

Mit der aktualisierten CoronaSchVO, gültig ab dem 22.02.2021, treten keine weiteren Änderungen zu den bisherigen Maßnahmen ein.

Für den Aufenthalt in unserem Gebäude verweisen wir auf die veröffentlichten Hygieneregeln des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen (MAGS).

22.01.2021

Mit der aktualisierten CoronaSchVO, gültig ab dem 25.01.2021, treten keine weiteren Änderungen zu den bisherigen Maßnahmen ein.

Für den Aufenthalt in unserem Gebäude verweisen wir auf die veröffentlichten Hygieneregeln des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen (MAGS).

08.01.2021

Der bereits beschlossene Lockdown wurde bis zum 31.01.2021 verlängert. Damit einhergehend müssen einige Maßnahmen getroffen werden.

  • Alle Theorieveranstaltungen werden im Onlineverfahren durchgeführt.
  • Die praktische Ausbildung/Prüfung ist für berufsbezogene Ausbildungen weiterhin möglich und wird auch angeboten. Das Tragen einer FFP2 Mund-Nase-Bedeckung ist obligatorisch.
  • Nicht berufsbezogene praktische Ausbildungen/Prüfungen dürfen nur fortgesetzt werden, wenn die Ausbildung bereits 50 % der Gesamtdauer überschritten hat. Das Tragen einer FFP2 Mund-Nase-Bedeckung ist auch hier obligatorisch.
  • Infotage werden bis zum 31.01.2021 ausgesetzt.
  • Infogespräche werden bis zum 31.01.2021 ausschließlich via Online-Meeting angeboten.

Sollten Sie individuelle Fragen haben, dann kontaktieren Sie gerne unseren Check in unter 02161-68900 oder per E-Mail unter info@rwl-flight.de.

FFP2 Masken für Training auf Simulator und Flugzeug erhalten Sie bei uns. 

14.12.2020

Die Bundesregierung hat für den Zeitraum vom 16.12.2020 bis 10.01.2021 einen “harten Lockdown” beschlossen. Wir werden Sie auf dieser Sonderseite über die Entwicklung und die Auswirkungen bei der RWL informieren.

Öffnungszeiten

Aufgrund der aktuellen Situation haben sich unsere Öffnungszeiten geändert. Wir haben für Sie in den folgenden Tagen geöffnet:

Sie erreichen uns zu den gewohnten Öffnungszeiten!

Wir halten uns an diese Hygieneregeln