Die modulare ATPL-Ausbildung

Die modulare ATPL  Ausbildung eignet sich besonders für Bewerber, die bereits eine nach JAR-FCL 1 ausgestellte Lizenz für Flugzeugführer, PPL(A) oder CPL(A), besitzen und über eine größere Flugerfahrung verfügen, da der Gesetzgeber vor Beginn der praktischen Ausbildungsteile bestimmte Flugerfahrungen verlangt. Die Ausbildungsdauer hängt von den fliegerischen Vorkenntnissen ab.

Die modulare ATPL(A) Ausbildung können wir aus rechtlichen Gründen nicht in Verbindung mit Absolvierung der Flugausbildung bei unserem Kooperationspartner in den USA anbieten. Auch ist eine Förderung entsprechend des Bundesausbildungsförderungsgesetztes (BAFöG) nicht möglich.

Die modulare ATPL Theorieausbildung kann als Vollzeitlehrgang oder in Verbindung mit Fernschulunterricht absolviert werden.

Weiter unten finden Sie mehr Informationen zu den Voraussetzungen für ATPL modular. Sie interessieren sich statt dessen für die durchgehende Ausbildung ATPL ab initio? Dann klicken Sie bitte hier.

Voraussetzungen

Informationen zur Lizenz

Die ATPL(A) – Airline Transport Pilot Licence (Aeroplane), Lizenz für Verkehrspiloten (Flugzeug) berechtigt zu einer Tätigkeit als verantwortlicher Pilot oder Copilot auf Flugzeugmustern, die in der Lizenz eingetragen sind.

Die ATPL Ausbildung kann bei der RWL in Form einer durchgehenden oder modularen Ausbildung absolviert werden und führt zunächst immer zum Erwerb der Berufspilotenlizenz mit Instrumentenflugberechtigung – CPL(A) / IR(A). In dieser Lizenz ist der ATPL Theorie Kredit und der Ausbildungsteil “Zusammenarbeit in der Flugbesatzung (MCC)” eingetragen. In Verbindung mit der Musterberechtigung sind damit die Voraussetzungen für eine Tätigkeit als Copilot auf einem Verkehrsflugzeug erfüllt. Die ATPL kann erst nach einer Gesamtflugzeit von 1500 Stunden als Pilot auf Flugzeugen, dem Erreichen einer Flugzeit von 500 Stunden im Flugbetrieb mit 2 Piloten auf Verkehrs- oder Zubringerflugzeugen, dem Erfüllen weiterer fliegerischer Anforderungen und dem erfolgreichen Ablegen der praktischen ATPL Prüfung erworben werden.