Informationen zur Leistungsüberprüfung

Eine Ausbildung zum Verkehrsflugzeugführer (m/w) stellt sehr komplexe Anforderungen an den Schüler. Damit wir sicherstellen können, dass jeder Schüler die Ausbildung durchlaufen kann, führen wir eine Leistungsüberprüfung durch. Somit haben nicht nur wir eine Einschätzung über das Leistungsvermögen des Schülers, sondern auch der Schüler erkennt, ob er für eine solche Ausbildung geeignet ist.

Die Kosten für die RWL-Leistungsüberprüfung liegen bei € 200,00 (inkl. MwSt.).

Die Leistungsüberprüfung findet in regelmäßigen Abständen statt. Diese nächsten Termine finden Sie weiter unten auf dieser Seite.

Vorbereitung auf die Leistungsüberprüfung

Zur Vorbereitung auf unsere Leistungsüberprüfung bieten wir Ihnen die Möglichkeit, einen Übungstest zu durchlaufen. Hierzu melden Sie sich bitte für die Leistungsüberprüfung an. Nach Ihrer Anmeldung senden wir Ihnen alle nötigen Hinweise zur Vorbereitung auf die Prüfung zu. Dabei enthalten sind auch Literaturvorschläge. Sofern Sie Materialien für die Prüfung benötigen, werden wir Sie auch darauf hinweisen.

Anmeldung zur Leistungsüberprüfung

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.

Name *

Vorname *

Mobiltelefon *

E-Mail-Adresse *

Strasse *

Hausnummer *

Postleitzahl *

Stadt *

An welchem Datum möchten Sie teilnehmen? *

Ihre Nachricht

Ich willige in die Verarbeitung meiner Daten zum Zwecke der Anmeldung und Durchführung der Prüfung/Tests ein. Die Einwilligung kann ich jederzeit kostenlos für die Zukunft widerrufen. Den Bestimmungen in der Datenschutzerklärung stimme ich zu.

Die nächsten Termine

Inhalte der Prüfung

  • Englisch
  • Mathematik
  • Physik
  • Merkfähigkeit
  • logisches Denken
  • Wahrnehmung, Aufmerksamkeit, Wachsamkeit
  • Konzentration
  • räumliche Orientierung
  • Mehrfachbelastung

Bewerber sollten für die Leistungsüberprüfung einen ganzen Tag einplanen. Die genauen Zeiten teilen wir allen Teilnehmern rechtzeitig mit.

Schon wenige Tage nach dem Test erfahren alle Teilnehmer von uns, wie sie abgeschnitten haben. Wenn es im ersten Schritt nicht gereicht haben sollte, ist das kein Beinbruch: Eine Wiederholung der Leistungsüberprüfung ist möglich.