Unsere Hinweise zum Datenschutz

Die nachfolgenden Hinweise gelten für unsere Webseite www.rwl-flight.de und unsere Seiten bei Facebook und Instagram.

I. Verantwortlicher im Sinne der datenschutzrechtlichen Vorschriften

RWL German Flight Academy GmbH
Geschäftsführer: Jens Küper
Am Flughafen 20
41066 Mönchengladbach

Telefon: +49 2161 68900
Fax: +49 2161 689090

E-Mail: info@rwl-flight.de
Webseite: www.rwl-flight.de

II. Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten, Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten, Dauer der Speicherung/Löschung

Der Schutz und die Sicherheit Ihrer Daten ist uns sehr wichtig. Wir sichern unsere Webseite und sonstigen Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen. Zum Schutz der Übertragung personenbezogener Daten verwendet diese Webseite eine SSL-Verschlüsselung, die Sie an der Zeichenfolge https in der Browserzeile erkennen.

1. Datenerfassung bei Besuch unserer Webseite

Grundsätzlich können Sie unsere Webseite besuchen, ohne Ihren Namen mitzuteilen.
Bei dem Zugriff auf unsere Webseite werden aber automatisch auf dem Server unseres Providers, der auftragsgemäß unsere Daten zum Hosting und zur Darstellung der Webseite verarbeitet, über diesen Vorgang Daten temporär in einer Protokolldatei (sog. Logfile) gespeichert.

Dabei werden folgende Daten abgerufen und gespeichert:

• Datum und Uhrzeit des Zugriffs
• URL der verweisenden Webseite
• abgerufene Datei
• Menge der gesendeten Daten
• Browsertyp und Browserversion des Nutzers
• Betriebssystem des Nutzers
• IP-Adresse des Nutzers

Die Erstellung von personenbezogenen Nutzerprofilen ist ausgeschlossen.
Zweck der Datenverarbeitung ist es, einen reibungslosen Verbindungsaufbau der Webseite zu gewährleisten und die Nutzung der Seite für die Besucher komfortabler zu gestalten.
Rechtsgrundlage für diese vorübergehende Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus dem genannten Zweck, die Webseite Nutzern zum Abruf bereitstellen zu können.
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Webseite werden die Daten nach spätestens 7 Tagen gelöscht.

2. Cookies

Wir verwenden auf den Seiten unserer Webseite sog. Cookies, kleine Textdateien, die auf dem Endgerät des Nutzers abgelegt werden. Bei der Setzung von Cookies erfolgt eine Erhebung und Verarbeitung von Nutzerinformationen. In den Cookies werden abhängig vom jeweiligen Endgerät des Nutzers Informationen abgelegt.
Weitere Informationen können auch dem Cookie-Banner entnommen werden.

a) Technisch notwendige Cookies

Wir setzen folgende technisch notwendige Cookies ein:

aa)
Zur Erfassung und Verwaltung erteilter Einwilligungen und Widerrufe verwenden wir das WordPress-Plugin „Borlabs Cookie“. Bei der Erteilung einer Einwilligung zur Nutzung von Cookies, wird ein Cookie gesetzt. Die Laufzeit des Cookies beträgt ein Jahr. Rechtsgrundlage für den Einsatz des Cookies ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Zweck der Verwendung ist, Ihre Einwilligung dokumentieren zu können. Unser berechtigtes Interesse ergibt sich aus wirtschaftlichen Gesichtspunkten und dem genannten Zweck des Einsatzes des Cookies.

bb)
Zur besseren Darstellung auf Ihrem Gerät verwenden wir das devicePixelRatio Cookie. Dieses Cookie zeichnet das Pixelverhältnis Ihres Geräts auf. Wenn es sich bei Ihrer Bildschirmauflösung um einen Retina- oder Hi-DPI-Bildschirm handelt, kann die Webseite möglicherweise höher auflösende Grafiken anbieten. Die Laufzeit des Cookies beträgt 6 Tage. Rechtsgrundlage für den Einsatz des Cookies ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse ergibt sich aus wirtschaftlichen Gesichtspunkten und dem genannten Zweck des Einsatzes des Cookies.

cc)
Zudem setzen wir das Cookie PHPSESSID ein. Dieses Cookie ist für PHP-Anwendungen nativ. Das Cookie wird verwendet, um die eindeutige Session-ID eines Benutzers zu speichern und zu identifizieren, um die Benutzersitzung auf der Webseite zu verwalten. Das Cookie ist ein Session-Cookie und wird gelöscht, wenn alle Browser-Fenster geschlossen werden. Rechtsgrundlage für den Einsatz des Cookies ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse ergibt sich aus wirtschaftlichen Gesichtspunkten und dem genannten Zweck des Einsatzes des Cookies.

b) Cookies zur Nutzungsanalyse

Cookies und vergleichbare Technologien, die für Analysezwecke eingesetzt werden, kommen nur zum Einsatz, sofern Sie Ihre Einwilligung erteilt haben. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO.

Google Analytics
Wir setzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC, (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA; nachfolgend „Google“ genannt) ein. Google verwendet sog. Cookies, Textdateien, die auf dem Browser des Nutzers unserer Webseite gespeichert werden.

Google setzt folgende Cookies:

Name Zweck Speicherdauer
_ga Analyse-Cookie zur Unterscheidung von Benutzern, um Daten über die Anzahl der Besuche und die User Journey zu erfassen. 2 Jahre
_gid Analyse-Cookie zur Unterscheidung von Benutzern, um Daten über die Anzahl der Besuche und die User Journey zu erfassen. 1 Tag
_gat Analyse-Cookie zur Unterscheidung von Benutzern, um Daten über die Anzahl der Besuche und die User Journey zu erfassen. 1 Tag

Die durch das Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung unserer Webseite werden an einen Server von Google übertragen.

Wir haben bei dem Einsatz von Google Analytics die IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird die IP-Adresse der Nutzer unserer Webseite von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert und gekürzt.
Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert. Dadurch wird die Garantie gegeben, das europäische Datenschutzrechte eingehalten werden (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active).

Google wird die übermittelten Informationen auftragsgemäß gebrauchen, um die Nutzung unserer Webseite auszuwerten und uns Berichte über die Aktivitäten auf unserer Webseite zu fertigen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Nutzung des Internets verbundene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen. Es ist dabei möglich, pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer zu erstellen. Die von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sollten Sie der Verwendung der Google-Cookies nicht zugestimmt haben, werden Ihre Daten nicht im Rahmen von Google Analytics erfasst.

Eine erteilte Einwilligung können Sie jederzeit auch im Cookie-Banner widerrufen.

Sie haben auch die Möglichkeit, die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung des Onlineangebotes bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google zu verhindern, indem Sie das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Innerhalb von Browsern auf mobilen Endgeräten oder alternativ zum Browser-Plugin können Sie folgenden Link klicken, um ein Opt-Out-Cookie zu setzen. Wir weisen darauf hin, dass dieses Cookie lediglich für diese Webseite und diesen Browser funktioniert. Beim Löschen von Cookies müssen Sie diesen Link erneut klicken: Google Analytics deaktivieren

Weitere Informationen können Sie folgenden Links entnehmen:
https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners
https://policies.google.com/technologies/ads?hl=de
https://policies.google.com/privacy?gl=DE&hl=de
https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

Sie haben auch stets die Möglichkeit, Ihren Browser so einzustellen, dass Sie über das Setzen von Cookies in Kenntnis gesetzt werden und individuell oder generell entscheiden können, welche Cookies erlaubt oder abgelehnt werden sollen. In dem Menü Ihres Browsers können Sie sich über Möglichkeiten der Cookie-Einstellungen informieren. Werden Cookies abgelehnt, ist ggf. die Nutzbarkeit unserer Webseite eingeschränkt.

c) Einbindung von Inhalten und Diensten Dritter

Wir binden auf unserer Seite auch Dienste Dritter ein. Diese Inhalte werden zunächst blockiert, sofern Sie in die Speicherung externer Cookies nicht eingewilligt haben.

Instagram
Auf unserer Website haben wir ein Plugin der Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA („Instagram“) integriert. Das Plugin erkennen Sie an dem “Instagram – Button” auf unserer Seite.
Nach Ihrer Einwilligung wird das externe Cookie gesetzt, um die Inhalte von Instagram sichtbar zu machen. Das Cookie wird nach Sitzungsende gelöscht. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO. Die Einwilligung können Sie jederzeit für die Zukunft widerrufen.
Wenn Sie den “Instagram – Button” anklicken während Sie in Ihrem Instagram – Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Instagram – Profil verlinken. Dadurch kann Instagram den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir wissen nicht, welche Daten an Instagram übermittelt werden und wie Instagram diese Daten nutzt. Weitere Informationen können Sie der Datenschutzerklärung von Instagram entnehmen: https://instagram.com/about/legal/privacy

Eine erteilte Einwilligung können Sie jederzeit auch im Cookie-Banner widerrufen. 

3. Datenverarbeitung bei Verwendung des Kontaktformulars / E-Mail / Telefonnummern

Über die angegebenen E-Mail-Adressen, die Telefonnummern und das Kontaktformular ist eine freiwillige Kontaktaufnahme zu uns möglich. Sofern Sie mit uns Kontakt aufnehmen, werden die übermittelten personenbezogenen Daten (wie E-Mail-Adresse, Name, ggf. Telefonnummer und die übrigen an uns übermittelten Daten) bei uns verarbeitet. Die Kontaktaufnahme erfolgt durch Sie freiwillig. Ohne Bereitstellung und Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist eine Konversation mit Ihnen nicht möglich.

Die Daten werden ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Kontaktaufnahme übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse ergibt sich daraus, Ihnen einen Kontakt zu uns zu ermöglichen und Ihre Anfrage beantworten zu können. Zielt die Anfrage auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO. Nach der Bearbeitung der Anfrage ist die Verarbeitung der Daten ggf. nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c) erforderlich, um unseren steuerrechtlichen Aufbewahrungspflichten nachzukommen.

Die Daten werden nach Abschluss der Bearbeitung der Anfrage gelöscht, sofern wir nicht aufgrund von steuer- und/oder handelsrechtlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten (z.B. aus HGB, StGB oder AO) zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind (i.d.R. bis zu 10 Jahre).

Im Falle der Übersendung einer Bewerbung auf ein Stellengesuch hin, werden die Bewerbungsunterlagen gelöscht bzw. vernichtet, sobald das Bewerbungsverfahren abgeschlossen ist.

Folgt auf eine Anfrage der Abschluss eines Vertrages erhalten unsere Kunden weitere Informationen über den Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten.

4. Datenverarbeitung bei der Anmeldung zu Veranstaltungen und Prüfungen

Bei der Anmeldung zu einer Prüfung/Test oder Veranstaltung werden folgende Daten erhoben: Vor- und Nachname, Anschrift, E-Mail-Adresse und Telefonnummer.

Wir verarbeiten die Daten ausschließlich zur Bearbeitung und Abwicklung der Veranstaltung oder Prüfung. Die Datenverarbeitung ist zur Erfüllung des Vertrages erforderlich. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO. Ohne die Angabe der Daten wäre der Vertragsschluss und die Vertragsdurchführung nicht möglich. Nach der Veranstaltung oder Prüfung ist die Verarbeitung der Daten ggf. nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c) erforderlich, um unseren steuerrechtlichen Aufbewahrungspflichten nachzukommen. Im Rahmen der Interessensabwägung verarbeiten wir u.U. gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO über die eigentliche Erfüllung des Vertrages und gesetzlicher Aufbewahrungsverpflichtungen hinaus Ihre Daten, um uns gegen die Geltendmachung von Ansprüchen verteidigen zu können.

Nach der Durchführung der Veranstaltung oder Prüfung werden die Daten gelöscht, sofern wir nicht aufgrund von steuer- und/oder handelsrechtlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten (z.B. aus HGB, StGB oder AO) zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind (i.d.R. bis zu 10 Jahre). Wir speichern Ihre Daten unter Umständen zur Erhaltung von Beweismitteln für die Zeit, in der Ansprüche gegen uns geltend gemacht werden können.

Zur Vereinbarung von Terminen für Veranstaltungen und Buchung von Prüfungsterminen nutzen wir teilweise die Dienstleistungen von SimplyBook.me ltd, 21 Karaiskaki str., Oasis Center, 3032 Limassol, Cyprus. Ein entsprechender Auftragsverarbeitungsvertrag wurde geschlossen.

Weitere Informationen über SimplyBook.me erhalten Sie unter:
https://simplybook.me/de/booking-system-security
https://simplybook.me/de/policy

Sofern Sie sich für die Bezahlung via PayPal entschieden haben, geben wir die für den Bezahlvorgang relevanten Daten (z.B. Vorname, Nachname, Adresse, Telefonnummer, IP-Adresse, E-Mail-Adresse, Rechnungsbetrag und Steuern in Prozent, Rechnungsinformationen) an PayPal (Europe) S.à.r.l. & Cie., S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg weiter.

Wir weisen darauf hin, dass PayPal unter Umständen Bonitätsprüfungen durchführt und dafür Ihre personenbezogenen Daten an Auskunfteien weitergibt. An der Weitergabe hat PayPal ein berechtigtes Interesse, um die Zahlungsausfallwahrscheinlichkeit bestimmen und somit über die Bereitstellung der Zahlungsmethode entscheiden zu können. Die Rechtsgrundlage ergibt sich aus Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO.

PayPal erhebt und nutzt abgesehen von einer Adressprüfung auch Informationen zu dem bisherigen Zahlungsverhalten des Käufers sowie Wahrscheinlichkeitswerte zu diesem Verhalten in der Zukunft. Die Berechnung dieser Scorewerte durch PayPal wird auf Basis eines wissenschaftlich anerkannten mathematisch statistischen Verfahrens durchgeführt. PayPal nutzt auch Ihre Adressdaten. Sollte sich nach der Berechnung zeigen, dass Ihre Kreditwürdigkeit nicht gegeben ist, wird PayPal Sie hierüber umgehend informieren.

Sie können Ihre Einwilligung zur Verwendung der personenbezogenen Daten jederzeit gegenüber PayPal widerrufen. PayPal ist aber ggf. dazu berechtigt, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten, zu nutzen und zu übermitteln, sofern dies zur vertragsmäßigen Zahlungsabwicklung durch PayPals Dienste notwendig und/oder rechtlich vorgeschrieben ist.

Weitere Informationen können Sie der Datenschutzerklärung von PayPal unter folgendem Link entnehmen: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full

5. Datenverarbeitung bei Registrierung für den Absolventenkatalog

Absolventen der RWL German Flight Academy GmbH können sich auf der Internetseite www.rwl-flight.de für die Registrierung in einem Absolventenkatalog anmelden.

Im ersten Schritt hat der Absolvent auf der Webseite seinen Namen und eine E-Mail-Adresse anzugeben. An die angegebene Adresse verschickt die RWL German Flight Academy GmbH einen individuellen Aktivierungslink zu der individuellen Profilseite des Absolventen, die er sofort oder später ausfüllen kann. Später kann der Absolvent sich jederzeit mit der E-Mail-Adresse und dem Passwort einloggen und Änderungen vornehmen.

Die hinterlegten Daten sind nicht öffentlich zugänglich und können nur von dem Absolventen über den Login-Bereich und von den Mitarbeitern der RWL German Flight Academy GmbH eingesehen werden. Um Missbrauch vorzubeugen, behält sich die RWL German Flight Academy GmbH die Prüfung der Profileinträge vor.

In dem Katalog werden von dem Absolventen folgende Daten erhoben und gespeichert: Vor- und Nachname, Zeitpunkt der Beendigung der Ausbildung bei der RWL German Flight Academy GmbH, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Status der Beschäftigung, Status von laufenden Bewerbungen, Anzahl der absolvierten Theorie- und Praxisprüfungen.

Der Absolvent muss sein Konto aktuell halten.

Sofern sich der Absolvent in seinen Account einloggt, protokolliert die RWL German Flight Academy GmbH den Zeitpunkt des Zugriffes.

Die Daten werden von der RWL German Flight Academy GmbH bei Anfragen von Airlines herangezogen, um eine Vermittlung der Absolventen zu ermöglichen und zu erleichtern. Einen direkten Zugriff auf den Absolventenkatalog haben die Airlines nicht. Eine Weitergabe der Daten erfolgt auch nur nach ausdrücklicher Einwilligung des Absolventen.

Da Sie für die Verarbeitung der Daten in dem Absolventenkatalog Ihre Einwilligung erteilt haben, ist Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO.

Die Daten in der Absolventenkartei werden gelöscht, sofern der Absolvent die Einwilligung widerrufen hat oder er sich über ein Jahr nicht in seinen Account eingeloggt hat.

III. Datenverarbeitung bei Social Media Fanpages (Facebook und Instagram)

Wir unterhalten sog. Fanpages bei Facebook und Instagram. Beides sind soziale Netzwerke der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland („Facebook“).

Diese Seiten werden in gemeinsamer Verantwortung mit Facebook betrieben.
Wir sind für die Verarbeitung der Daten verantwortlich, die Sie über die Seiten direkt mit uns teilen. Bei dem Besuch unserer Fanpages erfassen wir alle Daten und Inhalte, die uns dort mitgeteilt werden. Sofern Sie bei Facebook oder Instagram auch ein Konto haben, sehen wir natürlich Ihr dortiges Profil mit Ihren Namen und den geteilten Inhalten.

Eine gemeinsame Verantwortung ergibt sich für die Datenverarbeitung, die sich bei der Analyse der Nutzung (sog. Seiten-Insights) ergeben. Facebook erfasst bei jeder Aktion auf den Seiten mit Cookies und ähnlichen Technologien das Nutzungsverhalten der Besucher der Seiten. Wir erhalten basierend darauf von Facebook Statistiken über die Nutzung der Seiten. Wir werden z.B. über Likes, Kommentare, Interaktionen und Angaben zu den Besuchern informiert. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse ist, mehr über die Nutzung unserer Seiten zu erfahren.
Mehr Informationen zu den Seiten-Insights erhalten Sie hier:
https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum
https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data

Darüber verarbeitet Facebook die Daten auch für eigene Zwecke. Darauf haben wir keinen Einfluss. Facebook verarbeitet die Daten, um Statistiken zu erstellen. Dies erfolgt auch für eigene Werbezwecke. Sofern personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Facebook dem EU-US Privacy Shield unterworfen. Mehr Informationen erhalten Sie hier: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC

Rechtsgrundlage für den Betrieb der Fanpages ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Zweck ist es, Informationen mit Interessenten und unseren Kunden zu teilen und dort mit Ihnen kommunizieren zu können. Darin liegt zugleich das berechtigte Interesse.
Ihre Ihnen zustehende Rechte entnehmen Sie dem Ende dieser Datenschutzhinweise.
Darüber hinaus stehen Ihnen auch gegenüber Facebook Rechte zu. Sofern Sie diese geltend machen wollen, können Sie sich direkt an Facebook wenden. Natürlich stehen wir Ihnen in diesem Fall aber auch unterstützend zur Seite.

Weitere Informationen zu den Datenverarbeitungsvorgängen bei Facebook erhalten Sie hier:
https://www.facebook.com/about/privacy/
https://instagram.com/legal/privacy/

IV. Rechte der betroffenen Person

Als betroffene Person haben Sie, sofern die jeweiligen Voraussetzungen gegeben sind

• das Recht auf Auskunft über die bei uns verarbeiteten Sie betreffenden personenbezogenen Daten (Art. 15 DSGVO),
• ein Recht auf Berichtigung der Verarbeitung (Art. 16 DSGVO),
• ein Recht auf Löschung der Verarbeitung (Art. 17 DSGVO),
• ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO),
• ein Recht auf Unterrichtung (Art. 19 DSGVO),
• ein Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO),
ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung (Art. 21 DSGVO; siehe hervorgehoben auch unten),
• ein Beschwerderecht gegenüber einer Aufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO i.V. § 19 BDSG).

Beruht die Verarbeitung der Daten auf Ihrer Einwilligung haben Sie nach Art. 7 Abs. 3 DSGVO

das Recht, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.
Möchten Sie eine erteilte Einwilligung widerrufen, genügt eine einfache Mitteilung an: info@rwl-flight.de
________________________________________
Recht auf Widerspruch nach Art. 21 DSGVO
a) Einzelfallbezogenes Widerspruchsrecht
Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e) DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) oder Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessensabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.
b) Widerspruchsrecht gegen Verarbeitung von Daten zu Werbezwecken.
Werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.
Möchten Sie der Verarbeitung widersprechen, genügt eine einfache Mitteilung an: info@rwl-flight.de
________________________________________
IV. Änderung der Datenschutzerklärung

Unsere Datenschutzerklärung werden wir, sofern dies durch die Weiterentwicklung unseres Angebotes auf diesen Seiten und/oder aufgrund geänderter gesetzlicher Vorschriften erforderlich wird, ändern. Die jeweils aktuelle Fassung unserer Datenschutzerklärung kann unserer Webseite entnommen werden.

Stand: August 2020